Loading…

Wie kann man mit CBD Geld verdienen?

Cannabidiol (CBD) ist aktuell im Trend und wird sehr erfolgreich zur Behandlung von vielen Beschwerden eingesetzt. Hierzu existieren immer mehr Studien die dies belegen. Ebenfalls forschen einige Wissenschaftler weiterhin sehr intensiv an diesem Wirkstoff. Anders als die meisten Medikamente ist CBD frei verkäuflich und somit kann durch den Verkauf von CBD-Produkten durchaus ein hoher Umsatz erwirtschaftet werden.

Mit CBD Geld verdienen

Da die Nachfrage nach diesem Wirkstoff immer weiter steigt, kann z. B. mit einem eigenen CBD-Shop für ein vielfältiges Angebot gesorgt werden. Eine große Auswahl an diesen Produkten ist sehr wichtig, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Einige der beliebtesten Artikel sind CBD-Öle, Liquids oder auch sämtliche CBD-Snacks. Dabei kann dieser Shop sowohl online mit eigener Website, als auch offline, beispielsweise als Standort in einer Innenstadt betrieben werden. Allerdings sind strenge Auflagen vom Gesetzgeber zu beachten. Eine der wichtigsten Richtlinien gibt vor, dass nur verarbeitete Produkte gelagert und angeboten werden dürfen, CBD-Blüten sind per se illegal. Da es in Deutschland dazu sehr strenge Gesetze gibt, ist mit einigen Kontrollen zu rechnen und definitiv sollte man sehr gut über die Gesetzeslage informiert sein. Allerdings ist finanziell gesehen ein online CBD-Shop deutlich lukrativer, da hier Kosten wie Miete des Geschäftes wegfallen.

Pillen auf Geld
Mit Mitteln, die Menschen helfen, ließ sich schon immer Gut Geld verdienen.

Etwas einfacher kann mithilfe von Affiliate-Marketing Geld verdient werden, um finanzielle Probleme zu überwinden. Dieses System funktioniert über das Prinzip der Vermittlungsprovision. Dafür wird ein CBD-Produkt empfohlen bzw. getestet und dieses kann dann über einen Affiliate-Link gekauft werden. Ein Link dieser Art führt beispielsweise in einen CBD-Shop, direkt zum besprochenen Produkt. Falls der Kunde diesen Artikel erwirbt, profitiert einerseits natürlich der Shop-Betreiber, als auch der Werbende, da dieser pro getätigtem Kauf eine Provision erhält.

Da eine gewisse Reichweite nötig ist, um solche Affiliate-Links unter potenzielle Kunden bringen zu können, nutzen diese Art des Geldverdienens oft Influencer. Dies beschreibt Personen, die in sozialen Netzwerken wie z. B. Instagram hohes Ansehen erhalten, also viele Follower bzw. Likes generieren. Hier wird das Produkt meist vorgestellt, empfohlen und danach zum Erwerb des Artikels angeregt. Nun kommt dieser spezielle Link zum Tragen und der Influencer erhält pro Kauf Provision. Einige kooperieren auch direkt mit einem CBD-Shop und erhalten einen Rabattcode, mit dem die Kunden Geld sparen können. Dabei wird natürlich auch finanziell die Lage beider Parteien gestärkt.

Ebenfalls kann durch Beratung oder die Arbeit als Consultant auf diesem Gebiet hohes Einkommen verdient werden. Größere Unternehmen benötigen Experten, die sich nahezu perfekt mit CBD auskennen. Hierbei wird möglicherweise über neue Produkte oder die Vermarktung dieser beraten. Dies ist eine der wichtigsten Stellen in solch einem Unternehmen und dementsprechend hoch vergütet.
Mit CBD Geld verdienen ist momentan also sehr gut möglich. Insbesondere für Menschen mit großem Interesse oder Fachwissen ist hier sogar eine Karriere erdenklich und dies mit sicherer Zukunft.

Spitzenprodukte in Form von CBD

Einige Portale haben sich bereits mit dem Vergleich verschiedener CBD-Öle beschäftigt, um das bestmögliche Produkt für den Kunden heraus zu kristallisieren. Dabei hat z. B. die Website „Focus.de“ einige Öle unter die Lupe genommen und einen CBD ÖL Testsieger 2020 gekürt. Auch viele andere seriöse Portale erstellen detaillierte Testberichte zu den einzelnen Produkten, um dem Kunden alle Vor- und Nachteile aufzuzeigen. Jedenfalls sollte man sich hier bei Interesse einmal genauer informieren, welches Produkt für jemanden persönlich am besten geeignet ist.

Was tun bei Problemen mit dem 3D Drucker?

Egal, ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Profi: Probleme mit dem 3D Drucker kennt nahezu jeder Anwender. Der folgende Beitrag informiert über die häufigsten Probleme, die Ursachen und zeigt Anwendern mögliche Lösungsansätze für diese Probleme beim 3D Drucker.

Ausgedrucktes Objekt haftet nicht an der Druckplattform

Falls nach Beendigung des Druckvorgangs das ausgedruckte Objekt nicht an der Druckplattform haftet, hat es entweder gar nicht an der Druckplattform gehalten oder sich wieder davon abgelöst. Dieser Fehler kann sowohl beim ersten Ausdruck als auch nach einer gewissen Zeit auftreten. Es gibt zahlreiche, völlige unterschiedliche Gründe, dass die erste Schicht ungenügend haftet. Ein Grund könnte eine ungenaue Kalibrierung sein. Abhilfe schafft in diesem Fall eine Neuausrichtung der Druckplattform, um die z-Achse exakt auf den Nullpunkt zu bringen.

Damit das ausgedruckte Objekt an der Druckplattform haftet, muss die Oberfläche absolut eben und fettfrei sein. Falls eine Reinigung mit Isopropanol die Haftungsprobleme weiterhin bestehen, kann als Alternative Aceton probiert werden.
Falls Hardwareprobleme sicher ausgeschlossen werden können, kann das Harz die Problemursache sein. In diesem Fall sollte der Ausdruck mit einem anderen Harz wiederholt werden.

Verzogenes oder schiefes Druckobjekt

Grund für schiefe oder verzogene ausgedruckte Objekte kann außer einer unzureichenden Haftung ein ungleichmäßig befestigter Resin-Tank oder eine nicht ausreichend befestigte Druckerplatte sein. Die beiden Sicherheitsschrauben am Harzbehälter sind gleichmäßig fest anzuziehen. Eine andere Ursache können zu wenig oder zu feine Stützen sein.

Flüssigharz auf dem Display

Falls flüssiges Harz auf das Druckdisplay gelangt ist, ist dieses manuell zu belichten und auszuhärten. Anschließend lässt sich die gehärtete Schicht mit einem für Keramik-Kochfelder konzipierten Schaber entfernen. Der im Lieferumfang des 3D Druckers enthaltene Kunststoffspatel oder eine alte Kreditkarte sind zum Abkratzen ebenfalls geeignet.

3D Drucker

Oberflächen des Druckobjektes sind beschädigt

Falls die Bodenschicht des Druckobjektes löchrig und unsauber ist, können auf der FEP-Folie haftende Schmutz oder Staubpartikel die Ursache sein. Die Verschmutzungen auf der Folie sind der Grund für eine unzureichende Belichtung und verursachen am Druckobjekt sichtbare Fehlerstellen. Fehlerhafte Stellen können zudem durch kleine Luftbläschen im Harz verursacht werden. Bevor der Druckvorgang gestartet wird, sollte das Harz mindestens 20 Minuten im Tank ruhen. Verunreinigungen im Harz können ebenfalls Probleme verursachen. Abhilfe schafft das Filtern des Harzes mit geeignetem Filterpapier.

Klebrige oder weiche Oberfläche

Die Ursache für eine klebrige oder weiche Oberfläche nach der UV-Licht Behandlung ist nicht vollständig ausgehärtetes Resin. Überschüssiges, unbelichtetes Harz muss durch Abwaschen entfernt werden. Bei einfachen Formen ist es ausreichend, dass Objekt in Isopropanol zu baden. Bei komplizierten Formen führt ein Ultraschallbad, Magnetrührer oder die Behandlung mit einer Zahnbürste zum Erfolg. Nach der Reinigung muss das ausgedruckte Objekt ausreichend lange mit UV-Licht behandelt werden.

Technischer Support durch kompetentes Personal ist beim Kauf eines 3D Druckers unverzichtbar

Beim Kauf von einem 3D Drucker sollte der Preis nicht der einzige Faktor beim Treffen der Kaufentscheidung sein. Bei einem 3D Drucker samt Zubehör und Materialien handelt es sich um anspruchsvolle technische Produkte. Viele Probleme lassen sich von Laien nicht beseitigen. Ein kompetenter Kundensupport wie er zum Beispiel von der Fa. Gröner – Infos siehe https://www.groener.de/digital-textildirekt-druck-schneideplotter/3D-Druck-Grossformat – geboten wird, ist deshalb unverzichtbar.

Wer beim Kauf seines 3D Druckers auf die Bereitstellung eines umfassenden Kundenservices achtet, wird garantiert die besten Anwendererfahrungen mit seinem 3D Drucker machen.Ein vorbildlicher technischer Support durch vom Hersteller geschultes Support-Personal nimmt sich gern die Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Kunden und führt Fehlerdiagnosen, Wartungsarbeiten und Reparaturen in einer eigenen Werkstatt durch. Die Support-Mitarbeiter geben Kunden zudem nützliche Einstiegs-Tipps.

Wenn ihr euch einen 3D Drucker noch nicht leisten könnt, ist dieser Artikel vielleicht etwas für euch.

Liste von Lebensmitteln, die gut für Haut und Haare sind

Es mag sehr überraschend sein, zu wissen und zu erfahren, dass es Lebensmittel gibt, die eine natürlich gute Wirkung auf den Körper haben. Vor allem für die Haut- und Haarpflege. Im Folgenden finden Sie einige einfache Schönheitsgeheimnisse, wie Sie diese Nahrung nutzen können, um gesund und schön zu bleiben.

Walnüsse

Walnüsse enthalten Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E, die Ihrer Haut helfen, glatt und prall zu bleiben. Außerdem schützen Walnüsse Ihr Haar vor Sonnenschäden und sorgen dafür, dass es glänzend und glänzend bleibt. Besorgen Sie sich Ihre tägliche Dosis, indem Sie eine Handvoll rohe Walnüsse essen oder einige gehackte Walnüsse in Ihren Salat, Ihre Nudeln oder Ihr Dessert geben.

Linsen

Diese Hülsenfrüchte sind eine gute Protein- und Eisenquelle, die vollmundiges Haar unterstützen. Genießen Sie sie als Beilage, in einer herzhaften Suppe oder machen Sie Ihre eigenen Linsen-Veggie-Burger.

Spinat

Spinat enthält eine dreifache Dosis faltenbekämpfender Antioxidantien: Vitamin C, Vitamin E und Beta-Carotin. Diese wirken alle zusammen, um Ihre Haut vor den alternden UV-Strahlen der Sonne zu schützen (aber Sie sollten natürlich trotzdem Sonnenschutz tragen). Genießen Sie Spinat in Salaten, grünen Smoothies oder leicht angebraten mit Kokosnussöl, Knoblauch und einem Schuss Meersalz.

Dunkle Schokolade

Entgegen der landläufigen Meinung verursacht Schokolade keine Akne. Tatsächlich hat die Forschung gezeigt, dass dunkle Schokolade die Haut sogar vor Sonnenschäden schützt. Schokolade, oder besser gesagt roher Kakao, enthält Anti-Aging-Antioxidantien, so genannte Aromastoffe, die freie Radikale bekämpfen, um Ihre Haut vor UV-Schäden zu schützen und das Auftreten von Falten, feinen Linien und Hautverfärbungen zu verhindern.

Mandeln

Mandeln sind reich an Flavonoiden und Vitamin E, das für die Gesundheit der Haut lebenswichtig ist. Sie können helfen, schädliche freie Radikale und sogar oxidative Schäden, die durch das Rauchen verursacht werden, abzuwehren. Mandeln sind auch eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe und Proteine, und ihr Mangan- und Selengehalt trägt dazu bei, dass Ihr Haar glänzend bleibt. Nehmen Sie eine Handvoll Mandeln als Snack oder genießen Sie sie in Mandelbutter, die auf Apfelscheiben gestrichen wird.

Meeresalgen

Meeresgemüse wie Nori oder Wakame sind mit Eisen und Phytonährstoffen belastet. All diese Nährstoffe können Ihnen zu einer schönen, geschmeidigen Haut verhelfen. Eisen, Mangan, Jod, Kupfer, Zink, Omega-3-Fettsäuren und Selen – alle in Meeresgemüse enthalten – sind für schöne Haare, Haut und Nägel unerlässlich. Genießen Sie diese in gemischten grünen Salaten, werfen Sie etwas Wakame in Ihre Misosuppe oder wickeln Sie etwas Gemüse in Nori-Blätter, um Nori-Rollen herzustellen.

Beeren

Beeren sind reich an entzündungshemmenden Wirkstoffen und Vitaminen, die Sie vor vorzeitiger Alterung schützen. Die Antioxidantien in den Beeren tragen dazu bei, die Schäden durch freie Radikale zu minimieren, die die Faltenbildung beschleunigen und Krankheiten verursachen können. Darüber hinaus sind Beeren vollgepackt mit Vitamin C, das die Haut straff und stark hält. Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, ist für die Produktion von Kollagen unerlässlich, einem Protein, das das Wachstum von Zellen und Blutgefäßen fördert. Essen Sie eine Handvoll Ihrer Lieblingsbeere zum Frühstück oder püriert zu einem Smoothie.

Wenn Sie noch weitere interessante Artikel lesen möchten, schauen Sie bitte auf der Startseite nach.

Häufigste Augenprobleme.

Astigmatismus

Ein Fokussierungsfehler, der eine asymmetrische Unschärfe verursacht, wobei einige Richtungen in einem Bild stärker unscharf sind als andere. Dies steht im Gegensatz zu Myopie und Hyperopie, bei denen alle Richtungen in einem Bild gleichmäßig unscharf sind. Astigmatismus ist im Allgemeinen auf die Form der Hornhaut (der vorderen Oberfläche des Auges) zurückzuführen. Normalerweise ist die Krümmung der Hornhaut in allen Richtungen gleich (wie bei einem Suppenlöffel), aber manchmal ist sie in einer Richtung steiler als in einer anderen (wie bei einem Dessertlöffel), was zu Astigmatismus führt. Seltener kann der Astigmatismus auf Unregelmäßigkeiten in anderen Komponenten des Auges – wie der Linse und der Netzhaut – zurückzuführen sein. Astigmatismus führt in der Regel zu Schwierigkeiten beim Sehen feiner Details – sowie zu Augenbelastung und Kopfschmerzen, wenn der Grad des Astigmatismus hoch ist – und kann durch eine Brille oder Kontaktlinsen korrigiert werden.

Hyperopie

Das Gegenteil von Kurzsichtigkeit. Menschen mit Hyperopie sehen nahe Objekte nicht klar. Jüngere Menschen können ihre Hyperopie oft durch den Prozess der Akkommodation (Veränderung der Fokussierungskraft der Linse im Inneren des Auges) kompensieren, obwohl dies Symptome einer Augenbelastung verursachen kann. Eine Hyperopie kann auch mit einer Brille oder Kontaktlinsen korrigiert werden, obwohl bei Kindern und jungen Erwachsenen bei geringen Graden der Hyperopie manchmal keine Korrektur erforderlich ist.

 

Schielen

Ein Zustand, in dem die Augen beim Fokussieren nicht richtig aufeinander ausgerichtet sind – und nicht zusammenarbeiten. Beim Schielen kann das betroffene Auge nach innen (konvergenter Schiel) oder nach außen (divergenter Schiel) gedreht sein. Infolgedessen schauen die Augen in verschiedene Richtungen und fokussieren in der Regel nicht auf den gleichen Punkt. Eine Person mit Schielen hat häufig eine beeinträchtigte Binokularfunktion (und damit eine Beeinträchtigung der Tiefenwahrnehmung), und sie kann auch eine Amblyopie (“träges Auge”) im betroffenen Auge haben. Zu den Behandlungsmöglichkeiten für Schielen gehören eine Brille, spezielle Augenübungen, Okklusion (Flicken eines Auges) und eine Operation.

Glaukom

Eine degenerative Erkrankung des Sehnervs, die mit einem erhöhten Druck im Inneren des Auges verbunden sein kann. Die Funktion des Sehnervs besteht darin, Informationen vom Auge an das Gehirn zu übermitteln. Ein erhöhter Augeninnendruck (IOD) kann eine Schädigung des Sehnervs verursachen, die dann zu einem Verlust des Gesichtsfeldes (peripheres oder seitliches Sehen) führen kann. Das Glaukom ist eine besonders gefährliche Augenerkrankung, da in der Regel erst dann Symptome auftreten, wenn eine dauerhafte Schädigung eingetreten ist und der Patient sich eines Problems nicht bewusst ist. Die Kontrolle auf Glaukom ist ein wichtiger Grund, weshalb regelmäßige Augenuntersuchungen erforderlich sind. Obwohl Menschen ein Glaukom haben können, ohne einen “hohen” Druck im Inneren ihres Auges zu haben, hat sich die Senkung des Augeninnendrucks durch topische Medikamente (Augentropfen) als die beste Behandlung des Glaukoms erwiesen. Wenn topische Medikamente den Augeninnendruck nicht ausreichend senken können, um eine Schädigung des Sehnervs zu verhindern, kann der Augeninnendruck durch eine Operation, die den Abfluss von Flüssigkeit aus dem Auge erhöht, weiter gesenkt werden.

Grauer Star

Eine Trübung oder Eintrübung der Linse im Inneren des Auges. Sie sind im Allgemeinen eine Folge der Alterung und der langfristigen Einwirkung von ultraviolettem Licht. Grauer Star kann auch durch ein Trauma des Auges verursacht werden und in seltenen Fällen kann er schon bei der Geburt vorhanden sein. Beachten Sie, dass der Graue Star lediglich eine Veränderung des Linsenmaterials oder eine Veränderung des Linsenmaterials darstellt – er wächst nicht. Grauer Star tritt sehr häufig bei Menschen über 65 Jahren auf, und eine Familiengeschichte mit Grauem Star kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich die Erkrankung entwickelt. Im Laufe der Zeit verschlimmert sich der Graue Star im Allgemeinen, wobei eine zunehmende Eintrübung der Linse zu einer Verschlechterung der Sehkraft des Patienten führt. Glücklicherweise kann der Graue Star chirurgisch entfernt werden, wenn er das Sehvermögen so weit reduziert, dass die Lebensqualität des Patienten allmählich beeinträchtigt wird. Die Kataraktoperation ist heute ein relativ kleiner und unkomplizierter Eingriff, der in der Regel ambulant durchgeführt wird, und bei den meisten Patienten wird zum Zeitpunkt der Operation eine Intraokularlinse eingesetzt, um die eigene trübe Linse zu ersetzen.

Wie man finanzielle Probleme überwindet

Finanzielle Probleme sind weit verbreitet, und alle Menschen haben diese Erfahrung gemacht. Wenn Sie nach einer Antwort auf diese Herausforderung suchen, dann sind Sie nicht der Einzige. Hier sind ein paar Möglichkeiten zur Überwindung finanzieller Probleme.

Einen zweiten Job aufnehmen

Manche Menschen haben schlechte Tage, manchmal haben wir schlechte Wochen oder sogar Monate. Ein Gesetz nach dem anderen holt uns ein, und zwei Autos können in einer Woche eine Panne haben. Wenn Sie erwerbstätig sind, denken Sie darüber nach, sich eine zweite Stelle zu suchen, um die Kosten zu decken. Es ist keine ideale Situation, aber wenn Sie für eine kleine Zeitspanne einige Kosten decken müssen, könnte es ein vorübergehendes Opfer sein, das Sie bringen müssen.

Tätigen Sie alle Ihre Einkäufe in bar

Eine Möglichkeit, Ihre Ausgaben in Grenzen zu halten, besteht darin, alle Ihre Einkäufe mit Bargeld zu tätigen. Auf diese Weise haben Sie etwas Physisches, das Sie an Ihr Budget bindet, und Sie können sehen, was Sie für sich selbst ausgeben. Wenn Sie einen bestimmten Dollarwert erreicht haben, gehen Sie mit Ihren Ausgaben konservativer um, weil Sie genau wissen, wie viel Sie ausgeben müssen, und Sie werden für Ihre Ausgaben stärker zur Rechenschaft gezogen.

Billigeres Zeug kaufen

Jetzt, da Sie ein Budget aufgestellt haben und wissen, wohin ein Teil Ihres Geldes fließt, ist es vielleicht an der Zeit, die Kosten für Ihre Bedürfnisse zu senken. Brauchen Sie wirklich einen Datenplan auf Ihrem Telefon? Ist es eine absolute Notwendigkeit, Markennahrung und verschiedene Haushaltsgegenstände zu kaufen? Lesen Sie Flugblätter und suchen Sie nach Angeboten für Artikel und kaufen Sie kein Obst und Gemüse, wenn keine Saison ist. Selbst wenn Sie ein absoluter Speck-Liebhaber sind, müssen Sie in einer Finanzkrise unter Umständen den Speck ablegen.

Konsolidieren Sie Ihre Schulden

Wenn Sie bei einer Vielzahl von Kreditunternehmen Schulden haben, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Schulden zu konsolidieren. Sprechen Sie mit Ihrer Bank und versuchen Sie, Optionen zu finden, die Ihnen zur Verfügung stehen, um alle Ihre Schulden unter einem Dach zu platzieren. Wenn Sie nur ein Konto haben, mit dem Sie sich um die Schulden kümmern können, werden Sie auch in Zukunft keine Zahlungen vergessen. Vielleicht können Sie auf diese Weise sogar einen niedrigeren Zinssatz erzielen. Tun Sie alles, was Sie können, um Ihre Schulden zu konsolidieren, das ist eine bessere Option als Solvenz.

Festlegung eines Budgets

Wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihren Finanzen haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Budget angepasst werden muss. Setzen Sie sich hin, holen Sie sich einen Notizblock und schreiben Sie eine Liste aller Ausgaben, die Sie im Laufe des Monats benötigen. Die Chancen stehen gut, dass es weniger sein wird als das, was Sie im Laufe des Monats und nach der Abrechnung Ihrer Einkäufe, Ihres Telefons usw. an Geld verdienen. Sie können herausfinden, wohin Ihr Geld geht.

Ein Blick auf Ihre Geschichte der Ausgaben für Ihr Online-Banking-Konto wird Ihnen dabei helfen. Könnten Sie weniger auswärts essen? Müssen Sie Ihre Nägel einmal pro Woche machen lassen? Nachdem Sie herausgefunden haben, wohin Ihr Geld fließt und wo Sie es ausgeben müssen, können Sie kürzen und sparen.

Verschiedene Möglichkeiten zur Behebung des Blue Screen of Death im Windows-Computer

Viele Benutzer sind bereits auf den Fehler ” Blue Screen of Death ” gestoßen. Es gibt Momente, in denen das Problem einfach durch einen einfachen Neustart des Computers behoben wird, und manchmal gibt es Momente, in denen die einfachen Schritte nicht funktionieren würden, so dass Benutzer die fortgeschrittenen Schritte zur Behebung des Problems durchführen würden. Andere würden lieber dafür bezahlen, um dieses Problem zu beheben und die Kopfschmerzen bei der Fehlerbehebung zu vermeiden, aber wenn Sie ein knappes finanzielles Budget haben, sollten Sie diese Methoden ausprobieren, um Ihren Computer zu reparieren.

Computer-Hardware prüfen

Wenn etwas mit der Computer-Hardware nicht in Ordnung ist, z.B. eine fehlerhafte oder lockere Verbindung, erleidet auch Ihr PC den “Blue Screen of Death”. Daher könnten Sie sich nun Ihre PC-Hardware ansehen. Schalten Sie den PC aus, öffnen Sie das PC-Gehäuse und überprüfen Sie dann alle Kabel sorgfältig.

Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus

Angesichts des Blue Screen of Death-Fehlers können Sie, wenn Sie auf Ihr Windows zugreifen wollen, Ihren PC aus dem abgesicherten Modus starten. Im abgesicherten Modus lädt Windows nur die wesentlichen Treiber. Sie können während des Startvorgangs die Taste F8 drücken und dann die Pfeiltasten drücken, um die Art des abgesicherten Modus auszuwählen, von dem Sie Windows starten möchten.

Viren auf dem Computer töten

Da eine Virusinfektion auch eine Ursache für den “Blue Screen of Death” ist, sollten Sie versuchen, die Viren auch auf Ihrem PC zu töten. Als erstes sollten Sie Ihren Computer aus dem abgesicherten Modus mit Netzwerk neu starten. Nachdem Sie erfolgreich auf Windows zugegriffen haben, starten Sie eine Antiviren-Software, um alle potenziellen Viren- oder Malware-Bedrohungen abzutöten.

BIOS zurücksetzen oder aktualisieren

In einigen Fällen kann das irrtümlich aktualisierte oder rekonfigurierte BIOS der Täter sein. Daher können Sie zunächst versuchen, das BIOS zurückzusetzen, um den Blue Screen of Death zu beheben. Wenn der Fehler weiterhin besteht, können Sie mit der BIOS-Aktualisierung fortfahren.

Hardware-Treiber aktualisieren

Darüber hinaus kann der unsachgemäß installierte Treiber auch den “Blue Screen of Death” verursachen. Daher können Sie die neuesten Hardwaretreiber für Ihren PC herunterladen und installieren. Dies wird das Problem definitiv beheben, solange es durch Treiberprobleme verursacht wird.

Windows-System aktualisieren

Wie wir alle wissen, wird Microsoft regelmäßig viele Patches, Service Packs und andere System-Updates für das Windows-System veröffentlichen. Daher sollten Sie alle diese verfügbaren Updates sofort anwenden.

Die jüngsten großen Veränderungen rückgängig machen

Vielleicht tritt der blaue Bildschirm des Todes direkt nach der Installation eines neuen Programms oder einer neuen Hardware oder der Aktualisierung eines Treibers usw. ein. All dies sind große Änderungen, die in letzter Zeit an Ihrem Windows vorgenommen wurden und die möglicherweise die Hauptschuldigen sind. Daher können Sie versuchen, das Problem des “Blue Screen of Death” zu beheben, indem Sie diese rückgängig machen. Sie können die 2 Mittel verwenden, nämlich das Booten Ihres PCs mit der letzten als gut bekannten Konfiguration oder die Systemwiederherstellung.

Fenster neu installieren

Angenommen, all die oben genannten Lösungen können Ihnen nicht helfen, das Problem des “Blue Screen of Death” loszuwerden, dann besteht der letzte Ausweg darin, Ihr Windows-Betriebssystem neu zu installieren. Bevor Sie jedoch eine Neuinstallation des Systems durchführen, sollten Sie alle Ihre Daten sichern.